«

»

Dez 07 2013

Vorschau: Golden Toast American Sandwich

Für alle, die noch nicht im Weihnachtsstress versinken, hat brandnooz für diese letzten Wochen des Jahres 2013 noch eine neue Testaktion zusammen mit Golden Toast gestartet:

Da ich heute zum Frühstück gerade leckere Toasties aus dem Sandwichmaker gegessen habe passt diese Ankündigung nun wie die Faust aufs Auge, denn wenn ich erst einmal den Sandwichmaker aus dem Schrank geholt habe, dann ist selten Schluss bevor nicht mindestens eine Packung Toastbrot alle ist. Toasties sind einfach so toll und universell einsetzbar: Frühstück, Mittag, Abendessen, Snack – ob herzhaft gefüllt oder süß, ich liebe sie einfach in allen Varianten. Sie eignen sich vor allem auch spontan zur Resteverwertung von Aufschnitt und ähnlichem, denn eine Packung Toastbrot habe ich sowieso immer eingefroren – alleine schaffe ich es nämlich nie eine ganze Packung aufzuessen bevor das Brot zu schimmeln beginnt. Also kommt das Toastbrot direkt nach dem Kauf in die Tiefkühltruhe und dann hole ich einfach so viele Scheiben heraus, wie ich gerade benötige.

Heute musste ich dabei jedoch feststellen, dass ich beim letzten Einkauf zu kleinen Toastscheiben gegriffen hatte, die im Sandwichmaker fast verloren gehen. Passender wären da sicher die Golden Toast American Sandwich Scheiben, denn die sind richtig schön groß und füllen die Lücken im Sandwichmaker sicher ordentlich aus.

Ungetoastetes Toastbrot schmeckt mir ja so überhaupt nicht, das esse ich nur im äußersten Notfall mal auf Festivals oder beim Campen, wenn es keine Möglichkeit gibt das Brot zu toasten. Viel besser schmeckt es mir warm und kross aus dem Toaster – oder eben noch besser aus dem Sandwichmaker. Zum Glück ist das ja aber jedem selbst überlassen wie und womit er sein Toastbrot isst. ;)

Meine liebsten Varianten für den Sandwichmaker sind jedoch sämtliche Variationen von Schinken oder Salami und Käse, Brie mit etwas Süßem wie Birne oder Preiselbeeren oder ganz klassisch ein “Toast Hawaii” aus dem Sandwichmaker.

Golden Toast American Sandwich lecker gefüllt mit Brie und getoastet

Seid ihr jetzt auch so hungrig wie ich? Dann bewerbt euch bei brandnooz als Toast-Tester und lasst eurer Kreativität freien Lauf, denn jeder ausgewählte Tester darf zwei Packungen Golden Toast American Sandwich im Supermarkt kaufen und erhält das Geld zurückerstattet – so wird sichergestellt, dass der Toast absolut frisch bei euch auf den Tisch kommt.

Ich bin jetzt schon neugierig: Wie esst ihr euren Toast am liebsten? Herzhaft oder süß belegt? Getoastet oder soft?

Golden Toast American Sandwich Panini mit Tomate, Rucola, Mozzarella und Schinken

Ich werde mich nun auf jeden Fall bewerben, denn in meiner Sandwichmaker-Fressattacke habe ich gerade mein letztes Toastbrot aufgebraucht und benötige nun dringenden Nachschub. :D

 

LG, Deli

1 Kommentar

  1. Stephan

    Das sieht echt lecker aus! Ich glaube, ich sollte meinen Sandwich-Toaster auch mal wieder aus dem Keller holen und ihm neues Leben ein hauchen.
    Ich muss morgen noch für Silvester einkaufen. Die Gelegenheit werde ich mal nutzen und mir auch so ein Paket Golden Toast kaufen.
    Ich denke, dass ist genau das richtige fürs Katerfrühstück am Neujahrs Morgen. ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>