«

»

Jun 23 2013

Vorstellung: Foodsharing.de

Hallo!

Jährlich schmeißt jeder Deutsche bis zu 82kg Lebensmittel in den Müll (Quelle). Wenn man zu viel eingekauft hat, weil etwas nicht schmeckt, wenn man in den Urlaub fährt und deshalb der Kühlschrank leer werden muss, wenn einfach zu viel Obst und Gemüse im eigenen Garten wächst und und und. Dabei müsste das meiste davon gar nicht weggeschmissen werden, denn es gibt genug Menschen, die sich mehr darüber freuen würden als die Mülltonne.

Mir geht diese “Wegwerfkultur” schon lange auf die Nerven, denn nicht nur Privathaushalte, sondern auch Firmen sortieren aus was das Zeug hält und so landen zum Beispiel viele Lebensmittel im Müll, weil sie einfach nicht hübsch genug für den Supermarkt sind oder die Saison dafür vorrüber ist (z.B. bei Weihnachtsgebäck).

Seit Längerem versuche ich deshalb aktiv darauf zu achten, dass ich nicht zu viel einkaufe und Überschüsse durch einkochen oder einfrieren haltbar mache, aber meistens ist es am Ende doch immernoch zu viel für mich alleine.

Genau aus diesen Gründen würde Foodsharing ins Leben gerufen:

foodsharing Banner 450 x 265 px

Quelle: www.foodsharing.de

Die kostenlose Plattform bietet jedem die Möglichkeit seine überflüssigen Lebensmittel einzustellen, damit andere sie abholen können und so weniger Essen im Müll landet. Seit Gründung der Seite wurden nun schon über 2.800 sogenannte “Essenskörbe” übergeben und so gemeinsam schon über 7000kg Lebensmittel gerettet!

Seit einiger Zeit bin ich nun selbst aktiv bei Foodsharing dabei, habe selbst schon 5 Essenskörbe angeboten und somit anderen Leuten eine Freude bereitet und meine eigene Küche von Dingen befreit, die ich eh nicht essen würde.

Und jetzt seid ihr dran, liebe Leute! ;) Werdet Mitglied bei Foosharing (geht auch ganz bequem über Facebook Login), damit weniger Lebensmittel im Müll landen.

LG, Deli

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Anika

    Vielen Dank für den Hinweis. Kannte ich bislang noch nicht; finde ich aber sehr sinnvoll und werde es mir auf jeden Fall mal vormerken.

    1. Deliyah

      Das finde ich richtig toll! Ich habe schon 7mal “geshared” und die Leute sind immer so nett und freuen sich, viel besser als Wegschmeißen!

  2. ilona-rennt

    Die Idee finde ich super.

    Würde mich auch gern aktiv beteiligen, jedoch wohne ich am A*** der Welt.
    Immer wieder schaue ich auf die Seite aber es findet sich nichts und niemand in meiner Umgebung.
    Da ich sehr bedacht einkaufe, kann ich derzeit nichts anbieten. Mal sehen was die Zukunft bringt.
    Ich hoffe auf Zuwachs und Beteiligung :)

    Liebste Grüße

    1. Deliyah

      Hallo Ilona!

      Selbst hier in der Großstadt Bremen und so gut wie gar nichts los, aber aktuell formt sich hier eine Gruppe von Aktiven, die mit Betrieben, Läden, Bäckereien usw kooperien will, um so die ganze Sache mal anzukurbeln.

      LG, Deli

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>