«

»

Aug 18 2013

Bathroom empties

Moin moin!

Aktuell entwickelt sich das Vorstellen von “empties”, also aufgebrauchten Kosmetik- und Pflegeprodukten, immer mehr zum Trend. Warum auch nicht, denn das ist eine tolle Möglichkeit einen Einblick in die Badezimmer der Bloggerinnen zu bekommen und man sieht einmal die Produkte, die wirklich benutzt werden und nicht nur die, die beiläufig in einem Blogpost mal kurz erwähnt werden.

Wie bei vielen Bloggern so ist auch bei mir das Badezimmer voll mit tollen Produkten und Proben. so dass ich auch immer jede Menge “empties” habe. Die habe ich nun einmal gesammelt, um sie vorzustellen. In der letzten Zeit war ich auch oft unterwegs, weshalb viele Proben dabei sind:

Nivea In-Dusch Body Milk: Bei mir in der Dusche steht die Originalgröße und wird auch ab und an benutzt, auf Reisen hatte ich ein paar der Proben dabei. Hier könnt ihr meinen ausführlichen Testbericht zur In-Dusch Body Milk lesen.

Fa Duschcreme Cream&Oil Kakaobutter&Cocosöl: So ein toller Geruch und so ein tolles Gefühl auf der Haut! Die Konsistenz von dieser Duschcreme unterscheidet sich wirklich von herkömmlichen Duschgels und ich war wirklich sehr zufrieden damit. Pluspunkt: Eignet sich auch zum Rasieren.

Swiss-O-Par Haarkur Orange: Ich versuche schon nicht allzu oft meine Haar ezu färben, aber strapaziert sind sie dadurch natürlich so oder so. Deshalb gönne ich meinen Haaren regelmäßig eine Haarkur. Die Haarkure Orange ist günstig in der Anschaffung, ansich aber eher für normales Haar gedacht.

8×4 Deo “Göttlicher Duft”: Diese Deos lagen bei uns im Kino mal herum als Gratis-Geschenk…als ich es daheim ausprobierte wusste ich auch warum: Der Geruch ist ziemlich aufdringlich, sehr schwer und süß. Wegen der handlichen Größe hatte ich es für unterwegs dann doch immer wieder mal eingepackt – besser “göttlich duften” als miefen. :D Geld würde ich dafür jedoch niemals ausgeben.

Goldwell Dualsenses Color: Diese Probe wurde mir beim Frisör geschenkt – ein Shampoo speziell für gefärbte Haare. Das war bei mir natürlich sehr willkommen, denn so konnte ich meinen Haaren auch auf Reisen die passende Pflege geben. Ich vermute aber, dass das Shampoo in der Anschaffung für meinen Geschmack zu teuer ist, da es sich um ein Salonprodukt handelt.

Schwarzkopf Live Color XXL Haarfarbe: Ich färbe jetzt seit Anfang 2011 meine Haare rot und habe mich einfach in diese Farbe verliebt, denn sie ist frech und lebendig, so wie ich. :P Von “Karotte” bis schwarzrot habe ich schon viele Rottöne ausprobiert, aber der Schwarzkopf Live ist mein Lieblingston, denn das Rot ist einfach super intensiv und kräfig.

Gliss Kur Ultimate Color Shampoo: Die Probe war letztens in einer Zeitschrift und das Shampoo gefiel mir ansich auch ganz zu – im Vergleich zu Goldwell ist der Preis hier angenehmer. ;)

Blend-a-med complete plus weiß: Ergiebige Zahnpasta, angenehmer und nicht zu scharfer Geschmack. Dass meine Zähne dadurch jetzt aber weißer geworden sind könnte ich nicht beschwören.

Head&Shoulders 2in1 milde Pflege bei juckender Kopfhaut: Ansich habe ich keine Probleme mit Schuppen, aber ein paar Mal im Jahr ist meine Kopfhaut dann plötzlich doch einmal trocken und schuppt. Dann verwende ich für ein paar Haarwäschen Head&Shoulders und bekomme die Situation damit auch wieder gut in den Griff. Der Geruch von Head&Shoulders ist einfach super, so erfrischend.

Nivea All-in-1 täglicher Tiefenreiniger: Nivea ist eine meiner Lieblingsmarken und ich liebe den Duft der “pure effect” Produkte. Dieser Reiniger verbindet Waschgel, Peeling und Maske und ich könnte mir einen Kauf durchaus vorstellen sobald mein jetziger Reiniger aufgebraucht ist.

Palmolive Thermal Spa Ocean Vitality: Angenehmer, frischer Geruch, aber gegen die Fa Duschcreme kommt Palmolive nicht an. ;)

Kneipp Badekristalle “Fühl dich…fröhlich”: Hier war ich ehrlich gesagt etwas enttäuscht, denn die Wasserfarbe war total blass und auch der Geruch nicht sonderlich stark – da hatte ich mir mehr erwartet.

____

Puh, da hat sich ja ganz schön etwas angesammelt gehabt. Jetzt ist immerhin wieder ein klein wenig mehr Platz im Bad. :D

Was ist das letzte Produkt, dass ihr aufgebraucht habt?

LG, Deli

1 Ping

    1. Beauty bin Oktober/November » Testerlounge

      […] ist es her, dass ich zum letzten Mal meine aufgebrauchten Produkte aus Bad und Dusche vorgestellt hatte. In der vergangenen Zeit habe ich nun so viele Produkte so kurz nacheinander aufgebraucht, […]

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>