«

»

Jun 15 2014

Beauty bin im Juni

Hallo!

It’s time, it’s time - für den beauty bin des Monats Juni! Ich habe wieder fleissig all das gesammelt, was ich in den letzten Wochen so aufgebraucht habe, los gehts diesmal von oben im Uhrzeigersinn:

Pantene Pro-V Anti-Schäden Intensiv Kur für coloriertes Haar: Riecht gut, lässt sich gut verteilen, schützt meine gefärbten Haare und hinterlässt sie nach nur 2min Einwirkzeit schön geschmeidig und leicht kämmbar – wird definitiv nachgekauft!

Syoss Revive Farbversiegelungs-Haarbad Shampoo: Ein sulfatfreies Shampoo, das kaum schäumt und sich dementsprechend unbequem in den Haaren verteilen lässt. Die Pflegewirkung ist zwar in Ordnung, aber für eine dauerhafte Anwendung oder zum Nachkauf kommt das Shampoo für mich nicht in Frage.

Dove go fresh Duschgel Pflaume & Sakura-Blütenduft: Angenehmer, blumiger Geruch, der toll in den Frühling und Sommer passt und eine schöne, leichte cremige Konsistenz – überzeugt.

Nivea “intense repair” Shampoo: Praktische Produktgröße, die ich liebend gerne mit auf Reisen nehme. Gerade im Urlaub wenn Wind und Wasser meine Haare zusätzlich belasten kommt mir dieses Shampoo für geschädigtes, strapaziertes Haar gerade recht.

Rival de Loop Hydro Pflegekapseln: Die Pflegekapseln sind wunderbar für ein klein weng Luxus und Extra-Pflege im hektischen Alltag. Der Anschaffungspreis (ca. 1,70) ist meiner Meinung nach absolut verkraftbar, da man ja nur eine Kapsel pro Anwendung benötigt und diese doch recht reichhaltige Pflege ja auch nicht jeden Tag anwendet.

Kibio Velvety Body Balm: Ich habe noch nie irgendeine Form von Creme, Lotion oder Body Butter mit SO einer tollen Konsistenz erlebt! Das Body Balm legt sich samtweich auf die Haut und schmilzt förmlich dahin, einfach wunderbar pflegend und reichhaltig – perfekt für mich im Herbst und Winter. Einzig der Geruch ist etwas gewöhnungsbedürftig.

Redken extreme Shampoo und Conditioner for distressed hair: Angenehm riechende Produkte, die sich gut verteilen lassen. Vom Shampoo konnte ich keinen direkten Effekt erkennen, der Conditioner hat aber meine Haare gut gepflegt und glatt hinterlassen.

essence 24h hand moisture balm: Gab es mal unfassbar günstig bei Douglas auf dem Ramschtisch, da habe ich direkt eine von jeder Sorte mitgenommen. Die Konsistenz der Creme ist leicht, zieht schnell ein und der Geruch ist nicht zu aufdringlich – für den Preis absolut in Ordnung und da die Creme so super einzieht war sie häufig in meiner Handtasche oder im Rucksack mit mir unterwegs.

Dove Body Lotion mit Shea Butter: Dove ist eine Marke, die ich generell sehr gerne mag. Auch die Body Lotion mit Shea Butter mag ich sehr gerne und hatte sie in der Vergangenheit auch schon mal in Originalgröße gekauft. Diesmal dachte ich mir die Reisegröße ist für unterwegs super, aber die Verpackung ist einfach nur frustrierend – gut 1/3 des Inhalts bekommt man nur mit viel Geduld, schütteln, auf die Hand klopfen und Deckel abmachen heraus. :/

1 Kommentar

  1. Jasminaa

    Sehr schön geschrieben, bin zufällig auf dein Blog geraten ^^ da ich google nach verschiedenen Blogger- seiten gesucht habe. Ich habe selber einen Blog (zwar noch etwas neu) und wollte daher mal schauen wie andere Blogger ihre seiten so gestaltet haben :)
    Hübscher Blog und schön übersichtlich :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>