«

»

Nov 16 2013

Beauty bin Oktober/November

Hallo!

 

Lange ist es her, dass ich zum letzten Mal meine aufgebrauchten Produkte aus Bad und Dusche vorgestellt hatte. In der vergangenen Zeit habe ich nun so viele Produkte so kurz nacheinander aufgebraucht, dass es mal wieder Zeit für “bathroom empties” oder einen “beauty bin” wird – diesmal sehr Nivea-lastig. ;)

Escada Parfum

Ich habe dieses Parfum geliebt. Es steht schon so lange bei mir im Regal, dass ich den genauen Namen gar nicht mehr weiß, aber ich habe den leicht süßlichen, leicht fruchtigen Duft über alles geliebt und das Parfum zum Ende hin extra sparsam benutzt, damit ich noch länger etwas davon habe. Nun ist es leider alle und nicht nachzukaufen, da es eine Limited Edition war. :(

L’Oreal Preference

Es wurde wieder Zeit die Haare zu färben und ich wollte dagegen anwirken, dass mein Rotton konstant dunkler wird. Also habe ich mich für dieses Kupferrot von L’Oreal Preference entschieden und bin damit sehr zufrieden. Das Produkt ist problemlos in der Anwendung, die Komponenten des Färbemittels vermischen sich gut und der Farbton ist super rausgekommen.

Nivea intense repair Shampoo

Reisegrößen wie diese nehme ich immer mit, wenn ich für Seminare oder Urlaube unterwegs bin. Das intense repair Shampoo riecht sehr angenehm – typisch Nivea eben – und lässt sich gut verteilen. Ich konnte jedoch nicht feststellen, dass mein Haar dadurch repapiert wird.

Nivea Happy Time Bodylotion

Ein angenehmer, frischer Geruch, den ich im Sommer sehr passend finde – jetzt im Herbst und Winter dementsprechend eher weniger. Die Bodylotion hat eine gute Konsistenz und zieht schnell ein, direkt nach dem Rasieren oder für die kälteren Monate pflegt sie mir aber zu wenig.

Nivea feuchtigkeitsspendende Tagescreme

Die Tagescreme war für die Übergangsmonate perfekt für mich – nicht zu reichhaltig aber reichhaltig genug, um meine stellenweise zu Trockenheit neigende Haut zu versorgen. Den Geruch der Creme liebe ich total, aber was Gerüche angeht liegt Nivea bei mir sowieso ganz weit vorne. :D

Nivea erfrischendes Gesichtswasser

Dieses Gesichtswasser benutze ich schon mindestens seit ich 14 oder 15 war und bin damit auch immernoch sehr zufrieden. Es pflegt ohne meine Haut auszutrocknen und nimmt Rückstände gut von der Haut ab.

Nivea pearl&beauty Deo

Das pearl&beauty Deo fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an, auch wenn es bei mir defintiv keine 48 Stunden hält, auch keine 24, auch keine 12. Der Geruch ist aber angenehm und an den meisten Tagen reicht es für mich auch aus.

Rexona sensitive

Das Rexona sensitive schneidet ähnlich ab wie das Nivea pearl&beauty Deo. Angenehmer Geruch, Wirkdauer in Ordnung, aber weit, weit entfernt von den 48 Stunden, die das Produkt verspricht. Eigentlich wollte ich von solch aluminiumhaltigen Deos wie diesen beiden zukünftig die Finger lassen, aber ein Deo ohne Aluminium reicht für mich dann leider doch nicht aus.

Welches Deo benutzt du am liebsten und was wirkt effektiv?

LG, Deli

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>