«

»

Nov 27 2014

Die MTW Minions kommen!

Schon seit vielen, vielen Jahren – genauer gesagt seit Teil 1 von “Despicable Me”/”Ich einfach unverbesserlich” Mitte 2010 die Kinos eroberte – liebe ich Gru, seine drei Mädchen Agnes, Edith und Margo und natürlich die tollpatschigen gelben Minions, die ja eigentlich nur Gutes tun wollen, aber dabei stets Chaos bringen und nicht selten auch Zerstörung kleineren oder größeren Ausmaßes verursachen.

Bereits damals begann zwar sich langsam aber dennoch sicher ein gewisses Iinteresse die kleinen gelben Kreaturen zu entwickelnt, mit Erscheinend es zweiten Kinofilms wurde daraus dann ein Hype: Plötzlich waren die Minons an jeder Ecke zu sehen, auf jeder Kostümparty, in jedem Laden, auf jedem Jahrmarkt. Auch ich habe immer wieder überlegt, ob ich mir einen dieser niedlichen, plüschigen Minions gönnen solle, konnte mich dann aber doch irgendwie immer davon abhalten so noch mehr Krimskrams daheim anzusammeln.

Aber jetzt ist es dann eben doch geschehen – und ich bereue es kein bisschen! Unverhofft kommt oft und so kam ich eines Tages von einer Pressereise aus Hamburg zurück und fand ein großes Paket vor meiner Tür. Ich muss zugeben, mit Minions hatte ich nicht gerechnet – diese sind immerhin als sehr lebendig und quirrlig bekannt, aus dem Paket tat sich hingegen kein Mucks. ;)

Nun, ohne längere Umschweife, darf ich vorstellen? Meine neuen Mitbewohner Stuart und Dave!

Da hab ich vielleicht Augen gemacht, als ich das ominöse Paket öffnete und mir so viel quietschgelbe Liebenswürdigkeit entgegenhüpfte! :D

Der kleine Stuart mit seiner “fart gun” gehört ja anscheinend der besonders frechen Sorte an und hat ständig nur Schabernack im Kopf. Deshalb glaube ich auch (ganz unabhängig davon, dass ich für Plastikspielzeug eh schon viel zu alt bin), dass er bei mir nicht ganz so gut aufgehoben ist – ich hatte nicht vor in nächster Zeit zu renovieren. ;)

Sein großer Bruder Dave ist hingegen ein sehr fröhlicher, gesprächiger Typ, mit dem ich mich auf Anhieb ganz gut verstanden habe. Zugegeben, er wiederholt sich gerne. Aber ich rechnes es ihm hoch an, dass er immer, wirklich immer mit mir redet, wenn ich auf seinen Brauch drücke. Ein toller Gesprächspartner ist Dave allemal: Er lacht über das, was ich sage, summt eine fröhliche Melodie und (das finde ich am allerbesten!) er widerspricht nicht. Manchmal erschrecke ich mich aber dann doch, wenn Dave gerade mal wieder herzhaft über einen meiner Witze lacht – manchmal klingt das bei ihm nämlich leider mehr nach Schreckgespenst als nach Minion.

Zum Glück hat er das gewisse Etwas, das ihn zum perfekten Mitbewohner macht: Einen Aussschalter, wenn ich einfach mal meine Ruhe haben will. :P Letzten Endes wäre mir ein gutes, altes “Plüschtier” als neuer Mitbewohner wohl am liebsten gewesen, Plastik oder Technik hätten diese süßen Kerlchen nämlich gar nicht nötig.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>