«

»

Jan 15 2011

Produkttest: Clex Zahngel

Guten Abend!

Diesmal möchte ich euch hier in der Testerlounge Clex Zahngel vorstellen.
Bei Clex handelt es sich um Zahnpasta, die frei ist von Tensiden, da Tenside den Zähnen schaden können und leider oft in Zahnpasta enthalten sind. Clex ist auch besonders für Kinder geeignet, da es das Clex Zahngel in vier spannenden Sorten gibt:

Erdbeere-Himbeere, Lemon-Cola…

…Ananas-Tropic und Mango-Banana.

Ich hatte zunächst die Sorte Mango-Banana ausprobiert und fand es erst einmal sehr ungewohnt, da ich bei Zahnpasta einfach den typischen Minzgeschmack gewohnt bin. Die Clex Sorten schmecken sehr lecker und insgesamt lassen sich die Zähne mit Clex Zahngel auch gut reinigen, aber mir fehlt einfach der erfrischende, saubere Pfefferminzgeschmack im Mund, den ich sonst nach dem Zähneputzen habe.
Ich denke aber, dass Clex gerade für Kinder gut geeignet sein könnte, da man diese mit den ausgefallenen und leckeren Geschmacksrichtungen “locken” kann, falls sie nicht so gerne die Zähne putzen.

Fazit: Leider nicht ganz mein Fall, dennoch ein schönes Produkt und sicher toll für Kinder!

LG, Deli

- Dieser Artikel enthält werbende Inhalte. Mehr dazu hier. -

1 Kommentar

  1. Kristine Schwarz

    Seit Jahren habe ich üblen Mundgeruch, obwohl ich mehrfach meine Zähne täglich putze und Mundspülungen durchführe. Leider ohne den gewünschten Erfolg.
    Durch eine Bekannte erfuhr ich von der Marke TetroBreath (www.tetrobreath-shop.de), welche sich auf die Bekämpfung dieses Lasters spezialisiert hat. Skeptisch bestellte ich einige Produkte. Aber tatsächlich stellte sich nach wenigen Tagen der Erfolg ein. Hätte ich mich schon eher informiert, wäre mir der Leidenweg erspart geblieben. Nur weiterzuempfehlen für ALLE Betroffenen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>