«

»

Jul 22 2012

Produkttest: Göbber 100fein

Hallo!

Ansich bin ich ein absoluter Morgenmuffel. Wenn ich dann schonmal früh aufstehen muss, dann bin ich mehr als nur wählerisch was das Frühstück betrifft. Salzige Sachen wie Wurst oder Käse gehen meist garnicht, daher gibt es bei mir zum Frühstück in 9 von 10 Fällen Marmelade. Drei ganz besondere Sorten möchte ich dabei heute vorstellen: Göbber 100fein.

100fein enthält 100g Frucht pro 100g Fruchtaufstrich (im Vergleich: sonst haben Marmeladen meist nur 65g bis 85g pro 100g Marmelade) und soll dadurch besonders fruchtig sein. Außerdem finden sich in diesen Marmeladen der Geschmacksrichtungen Erdbeer, Cassis und Himbeer weder Kerne, noch Stückchen.

Nun habe ich mich fleissig durch alle drei Sorten “gefrühstückt” und kann ein Fazit ziehen: lecker. Ansich mag ich Stückchen in der Marmelade, aber diese drei Sorten sind wirklich samtig und enorm fruchtig, so dass sie mir echt gut geschmecken. Ungekühlt oder auf warmem Brot muss man allerdings aufpassen, denn da werden die 100fein Marmeladen recht flüssig und veranstalten Chaos auf Teller und Händen.

Insgesamt finde ich die drei 100fein Marmeladen etwas weniger süß als andere Marmeladen, dafür aber sehr fruchtig und leicht säuerlich. Das kommt mir sehr entgegen, denn die meisten Marmeladen sind für meinen Geschmack immer zu süß – bei 100fein hingegen ist das Verhältnis zwischen süß, sauer und fruchtig angenehm ausgeglichen. Besonders die Sorte Cassis finde ich klasse, denn das ist mal eine Abwechslung zu Klassikern wie Erbeer und Himbeer.

Fazit: Leckere Marmeladen, die ich absolut weiterempfehlen kann – vor Allem, wenn man keine Stückchen in der Marmelade mag!

LG, Deli

1 Ping

  1. Produkttest: Maintal Konfitüren » Testerlounge

    […] in meiner bisherigen Zeit als Bloggerin auch noch nicht erlebt: Nur wenige Tage nach dem Erhalt des Göbber 100fein Marmeladenpakets klingelte der Postbote nochmal und brauchte mir eine Auswahl der Firma Maintal […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>