«

»

Feb 11 2013

Produkttest: Groupon City Deal – “Schnitzel essen” bei Wie bei Mutti

Hallo!

Ich war mal wieder im Rahmen meines Jobs als Groupon Dealagentin unterwegs und dieses Mal führte mich das Abenteuer in ein Bremer Lokal für gute deutsche Hausmannskost. Dank Groupon hatte ich einen Gutschein zum “Schnitzel essen” für 2 Personen im Restaurant “Wie bei Mutti”, der folgendes beinhaltete:

“je ein Riesenschnitzel nach Wiener Art mit Pommes frites, kleinem gemischten Salat und drei verschiedene Saucen (Zigeuner-, Senf- und Jägersauce mit Pilzen) sowie 1 Getränk (0,3 l Fassbier oder 0,3 l Softgetränk)” (Quelle: groupon.de)

Statt der auf der Karte des Restaurants ausgeschriebenen Preise dafür, die sich zu 29,60€ addieren, gab es diesen Deal für nur günstige 13,90€.

 Im Restaurant angekommen mussten wir erst einmal warten, bis wir bemerkt wurden – obwohl der Laden nicht sonderlich groß war. Außer uns war nur eine andere Gruppe von vier Personen da, am Telefon hatte man mir beim Reservieren hingegen noch erzählt, dass ich Glück hätte überhaupt einen Tisch zu bekommen, da der Laden fast ausgebucht wäre.

Als erstes folgte mein Karten-Check, um die tatsächlichen Preise vor Ort mit dem Gutschein-Versprechen zu vergleichen. Schnitzel Wiener Art mit Gemüsebeilage und Pommes kostet laut Karte 8,90€, große Getränke 3,20€. Addiert man dies alles zusammen liegt man schon weit unter den versprochenen 29,60 – und in diesem angegebenen Preis sind sogar nur kleine Getränke enthalten, ich habe jedoch mit großen, also teureren nachgerechnet!

Das war also Muttis erster Streich, und der zweite folgte sogleich: Statt der angekündigten drei Soßen erhielten wir nur drei mickrige Schälchen mit undefinierbaren Dips – ich schätze auf verdünnte Majo, eine Art dünnflüssiger Paprika-Ketchup und eine unappetitlich aussehende gelbliche Masse, die nach nichts schmeckte. Zu diesem Zeitpunkt fast schon ein Wunder, dass das Schnitzel selbst größtenteils in Ordnung war, nicht zäh, nur etwas seltsam paniert.

Den Oberknaller leistete sich “Wie bei Mutti” dann allerdings, als wir fertig gegessen hatten und aufbrechen wollten: Wir mussten unsere Getränke bezahlen! Im Prinzip haben wir für diese nun doppelt bezahlt – einmal beim Gutscheinkauf und dann nochmal im Restaurant – eine Unverschämtheit! Und rechnet man jetzt also ausschließlich den Schnitzelpreis als Gutscheinleistung, also 2x 8,90€, so liegt man nurnoch minimal über dem Gutscheinpreis von 13,90€ und der Deal lohnt meines Erachtens nicht mehr im geringsten.

Fazit: Ich bin richtig sauer, dass ich in diesem Lokal so abgezogen wurde – ich denke immer solche Groupon Aktionen sollen Leute auf Läden aufmerksam machen und anlocken, dass man sie möglichst als Kunden binden kann (was zum Beispiel Veggie World in Bremen bei mir dank Groupon-Gutschein geschafft hat), aber um “WIe bei Mutti” werde ich zukünftig einen weiten Bogen machen.  Das lässt mich jetzt zurück mit der Frage: Wie kann ich bereits vor dem Dealkauf abschätzen, ob das Restaurant sich zuverlässig an den Deal hält oder ob solch eine Abzocke stattfindet? Restaurants haben da ja wesentlich mehr Grauzone als Gutscheine für Hotels oder Onlineshops und Eintrittskarten, die schlichtweg das liefern müssen, was draufsteht. Ich habe Groupon natürlich auf mein unschönes Erlebnis hingewiesen und hoffe, dass dort nun dementsprechend geprüft wird, ob “Wie bei Mutti” für zukünftige Aktionen in Frage kommt.

LG, Deli

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Manus-Testwelt

    Na klasse, oder besser KEINE Klasse, das ja ausverschämt. Den Laden würde ich allerdings auch in Zukunft meiden. Was sagten die denn als du drauf hin gewiesen hast das das mit den Getränken nicht stimmen kann?
    Sowas steht doch auch auf den Gutis drauf. Frechheit so was:((

    1. Deliyah

      Der hat mit so einer Selbstverständlichkeit das Geld verlangt, dass ich das in dem Moment garnicht hinterfragt habe. Den Gutschein mussten wir direkt bei unserer Ankunft abgeben und so hatte ich ehrlich gesagt auch nicht mehr ganz auf dem Schirm, dass die Getränke ja eigentlich inklusive waren. Das fiel mir dann geschätzte 2Minuten später auf dem Weg nach Hause auf… >.<
      Der Laden wird definitiv gemieden und hoffentlich in Zukunft auch nicht mehr in Groupon-Aktionen auftauchen. :/

  2. Albara

    Ist mir auch schon oft so gegangen.
    Nach dem Motto: Halber Preis = halbe Portion und halber Service!

    1. Deliyah

      Hallo Albara!
      Halber Preis = halbe Portion, meinst du damit Groupon-Gutscheine oder generell?
      Der Schnitzel-Deal hat mich zwar sehr verärgert, aber ansonsten waren meine Groupon-Deals bisher ansich ok, auch für Restaurants.

      LG, Deli

Hinterlasse einen Kommentar zu Deliyah Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>