«

»

Mrz 03 2013

Produkttest: Groupon Shopping Deal – Touchscreen Handschuhe

Hallo!

Endlich wird es etwas wärmer, aber solange es immernoch so kühl ist gehe ich ungern ohne Handschuhe aus dem Haus. Und hier beginnt mein Problem: Ich besitze ein Apple iPhone, das nur auf direkten Hautkontakt reagiert und daher nicht zu benuzten ist ohne die Handschuhe auszuziehen. :/ Die Lösung dafür wurde mir nun kürzlich in einem Groupon Shopping Deal präsentiert: Touchscreen Handschuhe!

Dabei handelt es sich laut Beschreibung um Handschuhe “aus leitfähigem Material” mit denen man Touchscreens problemlos bedienen kann – also keine kalten Smartphone-Finger mehr im Winter?! Es standen mehrere Farben zur Auswahl und ich entschied mich für grau, da mein Wintermantel auch grau ist:

Die Lieferzeit war angegeben mit 5-7 Tagen und ich habe meinen Deal Ende Dezember eingelöst – die Handschuhe kamen aber erst vor wenigen Tagen also, also hat der Versand fast einen Monat gedauert. Ansich nicht tragisch, da ich Handschuhe habe – aber die sind eben nicht touchscreen-tauglich. Da wäre es mir dann doch lieber, dass Groupon bzw der Anbieter eine realistischere Lieferzeit nennen, damit ich dementsprechend planen und mich darauf einstellen kann. Denn hätte ich gewusst, dass der Versand einen Monat dauert, dann hätte ich vielleicht doch andernorts die Handschuhe gekauft – vielleicht etwas mehr bezahlt, aber dafür auch zeitnah gehabt.

Etwas verärgert bin ich auch, dass die Handschuhe im Text als  “aus leitfähigem Material” beschrieben wurden. Dies verlieh mir den Eindruck, dass die Handschuhe komplett daraus gefertigt seien – genau das ist jedoch nicht der Fall, denn nur an jeweils drei Fingerkuppen (Daumen, Zeige- und Mittelfinger) ist leitfähiger Faden in den Handschuh eingearbeitet. Ansich ist auch das nicht schlimm, schließlich sind die drei Finger mit eingearbeitetem Touchscreen-Faden auch die, die man überwiegend verwendet. Allerdings gab es die Handschuhe nur als “one size” und meine Frauenfinger sind anscheinend etwas zu kurz um die Finger der Handschuhe vollständig auszufüllen – und da der leitfähige Faden eben nur in die Fingerkuppen eingearbeitet ist, die ich nur mit ordentlich schieben und zurechtrücken ordentlich erreiche, ist für mich die Bedienung meines iPhones mit Handschuhen alles andere als ideal. Dennoch, für Bedienungs-Basics wie kurze Nachrichten, schnell E-Mails abrufen oder Musik weiterschalten sind die Touchscreen-Handschuhe dann doch vollkommen ausreichend, Romane schreiben würde ich damit aber definitiv nicht. ;)

Fazit: Männerhände haben mit der Einheitsgröße sicher keine Probleme, Leute mit kleineren Händen, so wie ich, müssen sich für den günstigen Preis dann eben damit arrangieren, dass die Finger etwas zu groß sein könnten. Alles in Allem kann ich mich jedoch nicht beklagen, denn meine Finger werden nicht mehr kalt und ich muss meine Lieder nicht mehr mit der Nase weiterschalten. ;)

LG, Deli

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>