«

»

Sep 08 2010

Produkttest: Intelligente Knete

Guten Morgen!

Über 123present durfte ich gerade “Intelligente Knete” von knete.de testen.
Ich habe mich für die Farbe “Chamäleon” entschieden, da wir selbst Chamäleons als Haustiere haben und ich testen wollte, ob die Knete die Farbe so gut wechseln kann wie unsere Tiere. ;)

Durch die Wärme, die beim Kneten entsteht, soll die “Intelligente Knete” ihre Farbe von dunkel- zu hellgrün wechseln, sie ist also wärmeempfindlich.
Im Ursprungszustand sieht die Knete so aus:

Am Anfang ist es etwas schwer irgendwo einen Finger unter die Knetmasse zu bekommen, damit man sie erst einmal aus der Dose herausholen kann. Dafür lässt sie sich dann aber bereits nach wenigen Sekunden in die Händen sehr gut formen.

Die Knete wechselt tatsächlich sehr schnell die Farbe, zunächst ist sie noch etwas dunkler als auf den Fotos, nach kurzer Zeit in den Händen wird sie aber immer hellgrüner bis die Farbe stellenweise schon ins Gelbe geht.
Am ehsten erinnert mich die “Intelligente Knete” an Kaugummi, denn man kann sie wie einen Kaugkummi zu Fäden ziehen und sie ist sehr elastisch. Wenn man mit einem Ruck an der Knete zieht kann man sie aber auch mit einem glatten Bruch in Teile zerreißen. Zudem dotzt die Knete wie ein Flummi, allerdings sollte man das nicht auf dem Boden machen, wenn so wird die Knete schnell dreckig!
Die Knete ist wirklich klasse, um z.B. beim Fernsehn die Finger zu beschäftigen, noch spannender als meine wärmeempfindliche Knete wären sicher noch die Sorten, die im Dunkeln leuchten oder von Magneten angezogen werden.

Fazit: Die “Intelligente Knete” eignet sich nicht nur sehr gut für Kinder, sondern auch für nervöse oder gestresste Menschen, die ihre Hände beschäftigen wollen. ;)

LG, Deli

– Dieser Artikel enthält werbende Inhalte. Mehr dazu hier. -

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>