«

»

Mrz 07 2013

Produkttest: John Frieda Luxurious Volume Styling Spray

Hallo!

Vor Kurzem hatte ich nach langer Zeit endlich mal wieder die Ehre an einem trnd-Projekt teilzunehmen. Diesmal ging es dabei um das John Frieda Luxurious Volume Styling Spray. Das Produktversprechen ist mehr Volumen, wenn man das Produkt vor dem Föhnen anwendet. Da ich sehr, sehr dünnes Haar habe bin ich stets auf der Suche nach Produkten, die mehr Volumen schaffen – idealerweise natürlich ohne die Haare zu beschweren oder verkleben, was leider eher selten der Fall ist.

Als erstes fiel mir auf, dass der Preis für das Luxurious Volume Haarspray ziemlich hoch ist, wenn man es zum Beispiel mit Volumen-Schaumfestiger oder Haarspray zum Fixieren vergleicht. Aber das Geld ist es mir dann auch wert, wenn das Produkt etwas taugt und meine dünnen Haare etwas aufpeppt.

Beim Anwenden des Sprays habe ich jedoch das Problem, dass ich nie sicher bin wie viel davon ich verwenden soll, dass alle Haare bedeckt sind, es aber nicht zu viel oder zu wenig ist. So habe ich also immer auf gut Glück gesprüht und einfach mal gehofft, dass ich intuitiv die richtige Menge wähle. Ob ich das auch tatsächlich getan habe – ich kann es ehrlich gesagt nicht einschätzen. :(

Föhnen und frisieren lassen sich die Haare anschließend wie gewohnt und meine Haare fühlen sich nach Benutzten des Styling Sprays merkbar griffiger an, aber leider auch etwas trockener, fast schon etwas strohig. Das ist eine Eigenschaft, die meine Haare sonst nie haben, insofern kann ich es definitiv dem Spray zuordnen.

Ein weiterer Faktor, der mich bei meiner Meinungbildung stark beeinflusst hat ist, dass das Spray laut Beschreibung nur in Verbindung mit dem Föhnen der Haare funktioniert, da durch die Hitze die Wirkung des Produkts einsetzt. Im Winter ist das kein Problem, da föhne ich sowieso fast jeden Tag meine Haare, um mich nicht zu erkälten, aber im Sommer ist es viel zu warm und da habe ich dann eher selten Lust meine Haare zu föhnen.

Fazit: Alles in allem ist das Spray eigentlich ganz gut und bringt ja auch merkbar mehr Volumen, also ansich eine tolle Produktidee und auch eine recht gute Umsetzung. Aber für meinen Geschmack gibt es da auch noch zu viel Verbesserungsbedarf als dass ich das John Frieda Luxurious Volume nachkaufen würde.

LG, Deli

 

1 Kommentar

1 Ping

  1. Judi

    Ein schön ausführlicher Test. Ich habe auch mit Gedanken gespielt, mir das Spray zuzulegen, aber wenn es die Haare austrocknet ist es definitiv nichts für mich, da meine Haare ansich schon zu Trockenheit neigen. Dafür hatte ich mir das Shampoo der Serie gekauft, kann es aber ebenso nicht empfehlen, da es leicht austrocknet. Wir müssen wohl weitersuchen ;-)

  1. Produkttest: Wella Pro Series Berlin Sexy Welle » Testerlounge

    […] ab und an mal meinen Blog liest weiß vielleicht, dass ich recht dünnes, plattes Haar habe. Das John Frieda Luxurious Volume Spray hat mir da nicht so wirklich weiter geholfen und die Pantene Aqua Light Produkte beschweren meine […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>