«

»

Aug 21 2012

Produkttest: Maintal Konfitüren

Hallo!

 

Ein Marmeladenglas kommt selten allein! Die meisten von euch wissen sicherlich schon, dass ich ein Schleckermäulchen bin, doch so etwas hatte ich in meiner bisherigen Zeit als Bloggerin auch noch nicht erlebt: Nur wenige Tage nach dem Erhalt des Göbber 100fein Marmeladenpakets klingelte der Postbote nochmal und brauchte mir eine Auswahl der Firma Maintal Konfitüren. So stand ich plötzlich da, mit sieben Gläsern Marmelade, die alle probiert werden wollten.

Frei nach dem Motto “wer zuerst kommt, mahlt zuerst” habe ich zunächst die Marmeladen von Göbber getestet, denn die waren ja schließlich zuerst bei mir. Nun wurde es dann endlich Zeit die Auswahl von Maintal Konfitüren auszuprobieren.

Quelle: maintal-konfitueren.de

Quelle: maintal-konfitueren.de

 

Bei Maintal Konfitüren handelt es sich um ein Unternehmen, das bereits seit dem Jahre 1889 – mittlerweile in vierter Generation – Marmeladen und Gelees produziert. Das Unternehmen engagiert sich vielseitig, so wurde zum Beispiel 2010 auf 100% Ökostrom umgestellt und diverse gemeinnützige Organisationen werden unterstützt.

Das Sortiment von Maintal Konfitüren ist ebenso vielfältig wie das Engagement der Firma, denn neben konventionellen Marmeladen und Gelees werden auch Bio-Konfitüren produziert.

Zuerst habe ich die Hagebutten-Konfitüre und den Bio-Fruchtaufstrich Erdbeere. Hagebutte ist nicht unbedingt meine Lieblingsfrucht, dennoch ist die Konfitüre lecker und passend zum Frühstück. Sehr angetan hat es mir der Naturgenuss Erdbeeraufstrich, denn dieser hat einen Fruchtanteil von 70% und dementsprechend weniger Zucker als andere Marmeladen. Zwar bin ich ein Schleckermäulchen, aber ich bevorzuge meine Brotaufstriche dann doch lieber fruchtig als zu süß, weshalb mir diese Konfitüre sehr gut schmeckt. Zudem handelt es sich dabei um ein Bio-zertifiziertes Produkt, worauf ich auch Wert lege und weshalb die  Erdbeer-Konfitüre es mir umso mehr angetan hat. ;)


Bei den weiteren beiden Testprodukten handelt es sich nun einmal um eine regionale Spezialität – ein Streuobstwiesen-Apfelgelee aus Bayern – und ei Cranberry Bio-Gelee von “Annes Feinste”. Äpfel kommen bei mir sonst eigentlch nur frisch oder als Saft auf den Tisch, weshalb das Gelee mal eine willkommene Abwechslung war. Zwar bevorzuge ich Marmeladen mit Stückchen, dennoch hat mich das Gelee überzeugt. Die “Annes Feinste” Produkte habe ich schon häufiger im Bioladen gesehen gehabt und war dementsprechend neugierig sie zu probieren, bisher wusste ich jedoch nicht, dass sie zu Maintal Konfitüren gehören. Cranberries nasche ich gerne mal in getrockneter Form, denn schließlich sollen die kleine, säuerlich-herben Früchte sehr gesund sein und sogar manchen Krankheiten vorbeugen. Das Cranberry-Gelee gefällt mir ebenso gut wie die Erdbeerkonfitüre, denn es ist nicht zu süß und daher angenehm zu essen. Sogar die leicht herbe Note der Cranberries kommt beim Gelee gut durch.

Fazit: Maintal Konfitüren bietet leckere Konfitüren und Gelees mit umfangreicher und vielfältiger Auswahl an. Definitiv zu empfehlen, besonders die Naturgenuss-Produkte sind köstlich!

LG, Deli

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>