«

»

Jul 06 2011

Produkttest: me2solar Solarpanels

Hallo!

Sommer, Sonne, Sonnenschein, warum sollte man das nicht für sich nutzen? Das ist jetzt dank der Produkte von me2solar sogar möglich!
Denn me2solar bietet Solarpanels, mit denen man überall – so lange es hell ist – seine elektronischen Geräte aufladen kann. Je nach Größe des Solarpanels variiert natürlich der Preis – das günstigste Panel mit zwei Solarzellen kostet 69 Euro.
Ein Aurora Solarpanel mit vier Solarzellen durfte ich auf dem Hurricane Festival auf seine Tauglichkeit prüfen:

Das Aurora Solarpanel lässt sich flach zusammenfalten und ist so sehr praktisch zu transportieren. An zwei Ösen kann man Karabinerhaken anbringen, so dass man das Aurora befestigen kann, um es zum Beispiel vor Wind zu schützen. Ich hätte mir noch zwei weitere Ösen am anderen Ende des Panels gewünscht, da die Befestigung an einem Ende bei den stürmischen Wetterverhältnissen auf dem Hurricane leider nicht ausreichend war – das Panel klappte immer nach oben um.

Über den USB-Anschluss an der Rückseite des Solarpanels kann man seine elektronischen Geräte anschließen. Mit dem Aurora wird auch ein ganzer Satz an Adaptern geliefert – neben Mini- und Micro-USB enthält es zum Beispiel Adapter um verschiedene Handytypen aufzuladen:

Außerdem gibt es im Shop zum Beispiel auch dieses Ladegerät mit USB-Anschluss:

Das Konzept von Solarpanels und “Strom überall” gefällt mir sehr gut, doch nicht nur unterwegs ist das Aurora praktisch – auch zu Hause lade ich damit nun meine Akkus auf und spare so Strom.
Allerdings habe ich auf dem Hurricane festgestellt, dass Tageslicht nicht immer ausreicht. Am besten lädt das Aurora Solarpanel Geräte natürlich, wenn die Sonne richtig scheint – bei bedecktem Himmel lädt das Panel zwar auch, aber mit reduzierter Leistung.

Fazit: Ingesamt bin ich vom Aurora Solarpanel begeistert, denn jetzt kann ich – solange das Wetter stimmt – meine Geräte überall aufladen. Wer zum Beispiel des Öfteren auf Festivals fährt oder gerne campen geht und dabei nicht auf Digitalkamera, Handy und Laptop verzichten mag, sollte sich dringend ein Solarpanel zulegen. :)

LG, Deli

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>