«

»

Jul 02 2013

Produkttest: Navabi Designermode

Moin!

Aktuell ist wieder Klausurenphase an der Uni. Wie jedes Semester wieder kommt da dann ganz plötzlich und unerwartet alles auf einen Schlag und ich komme mit dem Lernen, Referate halten und Hausarbeiten schreiben kaum noch hinterher. Doch gerade in dieser Zeit spielt mir mein Hirn dann auch noch einen Streich und will auf einmal unbedingt, dass ich shoppen gehe. Egal ob Schuhe, Hosen, Brillen, Lebensmittel oder Kosmetik, am besten auch noch alles zusammen, hauptsache entspannen und einmal für ein paar Stunden nicht lernen. In der Klausurenphase muss ich mir solche Ausflüge dann aber doch verkneifen, damit ich am Ende nicht drei neue Hosen habe aber fünf Klausuren nachschreiben muss. :D

Umso praktischer war es daher nun, dass Navabi sich bezüglich einer Kooperation bei mir gemeldet hatte. Navabi ist nämlich ein Onlineshop für Bekleidung und so konnte ich nun – trotz Klausurenphase – mal zwischendurch ganz bequem vom Bett…äh… Schreibtisch aus shoppen. ;)

Quelle: navabi.de

Zuerst dachte ich, dass ich mit Kleidergröße 38/40 bei Navabi sicher nichts finden würde, denn der Shop hat sich auf große Größen spezialisiert. Die meisten Artikel dort gibt es daher auch nur von Größe 42 aufwärts, aber ein paar Teile beginnen bereits schon bei Größe 40, so dass ich doch eine nette Auswahl hatte. Teilweise fand ich es aber fast schon schade, dass Navabi sooo wunderschöne Outfits und Kleider anbietet und es die dann nicht in meiner Größe gab.

Am Ende habe ich mich dann für eine toll aussehende Hose entschieden, denn irgendwie habe ich immer chronischen Hosen-Mangel und gerade im Sommer und für den Urlaub mag ich luftigere Schnitte so wie diesen total gerne:

Nicht nur der Schnitt, sondern auch das Material ist luftig leicht und dadurch ist die Hose für wärmere Temperaturen wirklich super geeignet. Ich habe sie jetzt mehrere Tage getragen und bin wirklich sehr zufrieden mit Material und Verarbeitung. Auch die großen Taschen finde ich sehr praktisch, denn darin ist genug Platz für Handy und Schlüsselbund, wenn ich mal schnell ohne Handtasche aus dem Haus möchte.

Bequem ist die Hose allemal, allerdings liegt das auch daran, dass sie für mich eigentlich schon einiges zu groß ist. Es ist halt mehr eine Größe 40/42 als eine 38/40 und der Unterschied macht sich deutlich bemerkbar. Ich kann die Hose zwar problemlos ohne Gürtel tragen, aber am Bund und auch unten an den Beinen sitzt sie dann für meinen Geschmack einfach zu locker und zu weit. Gerade am unteren Ende ist extra eine Raffung, damit die Hose dort eng am Bein sitzt im Kontrast zur Weite der restlichen Hose – bei mir sieht man ja schon auf dem Foto, dass meine Beine am diese Raffung gar nicht komplett ausfüllen und die Hose dort locker sitzt.

Alles in Allem tut das der Hose aber keinen Abbruch, denn sie trägt sich einfach gut.

Toll finde ich auch, dass Navabi im Shop eine Modeberatung anbietet, bei der man Infos und Tips zu verschiedenen Figurtypen und figurschmeichelndem Styling findet. Ich glaube es gibt kaum eine Frau, die mit sich 100% zufrieden ist und da können solche Dos und Don’ts, wie man zum Beispiel mit kräftigen Oberarmen oder breiten Hüften umgeht schon hilfreich sein.

Fazit: Ein schöner, gut sortierter Onlineshop mit schnellem Versand für große Größen, aber für Designermode zahlt man dort teilweise auch Designer-Preise.

LG, Deli

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>