«

»

Jun 10 2014

Produkttest: Nivea In-Dusch Body Milk Honig & Milch und Kakao & Milch

Als Nivea vor einiger Zeit die erste In-Dusch Body Milk auf den Markt brachte gingen die Meinungen weit auseinander: Während ich sie zum Beispiel super fand und mit dem Ergebnis sehr zufrieden war beklagten andere Blogger überhaupt keinen Effekt feststellen zu können. Irgendwer außer mir scheint das Zeug aber zu kaufen, denn nun hat Nivea zwei weitere Sorten auf den Markt gebracht: Honig & Milch und Kakao & Milch.

Passender hätte die Ankunft dieser Produktneuheiten für mich kaum sein können, den beinahe zeitgleich mit dem Erhalt des Päckchens In-Dusch Bodymilk Honig & Milch / Kakao & Milch neigte sich meine “normale” Nivea In-Dusch Body Milk langsam aber sicher dem Ende entgegen. So konnte in der Dusche also ein fliegender Wechsel stattfinden und ich konnte ohne Unterbrechung weitercremen. ;)

Was die Wirkung angeht konnte ich ehrlich gesagt keinen großen Unterschied zu den In-Dusch Bodymilks feststellen, die Nivea bisher schon auf dem Markt hatte – überzeugt bin ich davon noch immer.

Der große Unterschied ist für mich daher einfach die Abwechslung des Geruchs – zwar liebe ich den “klassischen” Nivea-Geruch, den auch die erste In-Dusch Body Milk hat. Honig & Milch gefällt mir ebenfalls sehr gut, passt aber für meinen Geschmack mit der zarten Honignote eher in den Winter. Noch besser gefällt mir da Kakao & Milch – dieser Duft ist wie auch der typische Nivea-Duft ein Allrounder, der in alle Jahreszeiten passt und mir sehr zusagt.

Fazit: Das Konzept der In-Dusch Body Milk finde ich noch immer genial. Die neuen Sorten bieten mehr Abwechslung bei der Duftwahl und pflegen ebenso gut wie die bisherigen In-Dusch Produkte von Nivea – bei mir werden sie weiterhin Stammgast in der Dusche sein.

LG, Deli

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>