«

»

Mrz 02 2012

Produkttest: Pantene Pro-V Haarpflege

Hallo!

Vor Kurzem habe ich ein Testpaket von Pantene Pro-V zugeschickt bekommen, das ich euch heute vorstellen möchte.
Die vier Testprodukte sind aus der Pflegereihe für Feines Haar und sollen daher wirken ohne das Haar zu beschweren.

Das “Schwerelose Pflege” Shampoo gefällt mir sehr gut, denn ich habe den Eindruck, dass es die Haare wirklich nicht beschwert. Außerdem hat es einen sehr frischen, sauberen Geruch, der auch einige Zeit nach dem Waschen noch zu riechen ist.

Die “Schwerelose Pflege” Spülung soll das Haar zusätzlich stärken. Der Geruch ist süßlicher als beim Shampoo, aber trotzdem angenehm. Die Spülung ist pflegend und hinterlässt das Haar weich.

Eigentlich bin ich kein Freund von Pflegeprodukten, die im Haar bleiben und nicht ausgewaschen werden. Daher war ich auch bei der “Nachtaktiven Pflege-Spühkur” erst sehr skeptisch. Sie soll über Nacht die Haare vitalisieren und gegen Styling-Schäden stärken. Der Geruch ist dezenter als bei den anderen Produkten, so dass es nicht zu aufdringlich ist und auch nicht vom Einschlafen ablenkt. Ob die Kur meine Haare wirklich stärkt konnte ich nicht direkt feststellen, aber sie beschwert die Haare auch nicht. Ich benutzte sie mittlerweile gerne, allerdings versuche ich die Kur nur auf die Spitzen und ein bisschen auf die Längen zu sprühen und nicht direkt an den Haaransatz.

Das letzte Produkt ist die “Intensive Pflege” 2 Minuten Intensivkur. Sie soll das Haar widestandsfähiger machen und natürlich wie die anderen Produkte auch die Haare nicht beschweren. Die Kur lässt sich angenehm anwenden und die Haare sind danach wirklich sehr weich und geschmeidig. Ich denke, dass die Kur durchaus ein sinnvolles Produkt ist, wenn man sie in regelmäßigen Abständen anwendet, aber auch nicht zu oft.

Fazit: Wer feines Haar hat, der sollte die Pantene Pro-V Produkte einmal ausprobieren!

LG, Deli

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>