«

»

Okt 20 2010

Produkttest: Sox in a Box

Hallo!

Von Sox in a box werden die meisten von euch mittlerweile schon einmal gehört haben und nun habe ich die Ehre auch auf meinem Blog darüber zu berichten. :)
Dazu hat “Sox in a box” mir blitzschnell zwei paar nach Wahl zur Verfügung gestellt, die in einer schönen Box verpackt bei mir ankamen:

Ausgesucht hatte ich ein Paar “Gatow” (Sneakersöckchen) für mich und ein paar “Classic” für meinen Freund:

Das Besondere an “Sox in a box” ist erstmal, dass die Socken “Made in Germany” sind, denn bei “Sox in a box” legt man Wert auf Qualität!
Außerdem kann man “Sockenabos” abschließen, bei denen man seine Lieblingssocken im Wunschrhythmus nach Hause geliefert bekommt. Durch das Abo werden die Socken dann auch nochmal 50Cent pro Paar günstiger, es lohnt sich also gleich doppelt ein Abo abzuschließen. ;)

An der Qualität der Socken merkt man schnell, dass es sich um Socken aus Deutschland handelt und nicht um die Billigproduktion aus China. Die Socken behalten ihre Form, werden durchs Waschen nicht enger oder weiter und sitzen einfach super bequem! Ich habe so viele Sneakersöckchen, die nach drei Schritten anfangen hinten über die Ferse runterzurutschen, bis sich irgendwann die halbe Socke unter meiner Fußsohle versammelt hat. Das passiert mit den “Gatow”-Söckchen von “Sox in a box” überhaupt nicht! Die sitzen wirklich 1a, da bleibt jede Sockenfaser dort, wo sie hingehört.

Fazit: Socken aus dem Internet? Gerne! Aber nur von “Sox in a box”. :)

LG, Deli

Tipp: In meinem Gewinnspiel habt ihr momentan die Chance selbst Sox in a Box zu gewinnen!

– Dieser Artikel enthält werbende Inhalte. Mehr dazu hier. -

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>