«

»

Apr 11 2011

Produkttest: Take Off

Guten Abend!

Heute möchte ich euch die Energydrinks von Take Off vorstellen.
Take Off ist gleich in vier verschiedenen Sorten erhältlich: Classic, Cola Mix, Fruit Mix und Energy Shot. Die ersten drei Sorten durfte ich für euch testen:

null

Bei der Sorte Classic handelt es sich, wie der Name ja auch bereits sagt, um einen “klassischen” Energydrink. Auch der gummibärchenähnliche Geruch erinnert an andere Energydrinks, mit denen Take Off Classic auch definitiv mithalten kann.
Take Off Energy + Cola Mix enttäuscht hingegen im Vergleich zu den anderen Sorten, da diese Mischung aus Cola und Energydrink irgendwie nicht so recht zusammenpasst.
Dafür ist die Sorte Red Energy + Fruit Mix absolut empfehlenswert, denn die Mischung aus Energydrink und Frucht ist wirlich gut gelungen<1

Fazit: Take Off erfindet das Rad nicht neu, kann aber definitiv mit anderen Energydrinks mithalten und ist daher auch definitiv empfehlenswert!

LG, Deli

1 Kommentar

2 Pings

  1. Miss Annie

    Klingt interessant, die Marke kannte ich noch gar nicht.

    Liebe Grüße
    Anika von Miss-Annie.de

    PS: >Hier< kannst du eine schöne Handtasche gewinnen.

  1. Vorschau: Take Off Energy + Tropic Mix » Testerlounge

    […] des Öfteren habe ich in der Testerlounge über Getränke berichtet. Auch die Produkte von Take Off durfte ich Anfang 2011 schon in der Testerlounge vorstellen. Doch nun gibt es etwas ganz neues: […]

  2. Produkttest: Take Off Energy + Tropic Mix » Testerlounge

    […] längerer Zeit hatte ich bereits einmal drei Produkte von Take Off vorgestellt. Heute möchte ich euch nun einen weiteren Energydrink aus dem Sortiment vorstellen: […]

Hinterlasse einen Kommentar zu Produkttest: Take Off Energy + Tropic Mix » Testerlounge Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>