«

»

Jul 08 2010

Produkttest: Toppits Cross&Frit Backpapier

Hallo!

Vor einer Weile hatte ich ja bereits für euch über die Toppits Click&Fresh Boxn und die Toppis Brat-Beutel berichtet. Heute möchte ich euch ein weiteres Produkt aus dem Hause Toppits vorstellen:

DSC_0236

Das Cross&Frit Backpapier soll dafür sorgen, dass Pommes, panierte Hähnchen-Snacks und Co. knusprig werden, ohne dass große Mengen an Fett benötigt werden, wie z.B. beim Braten in der Pfanne. Zudem nimmt das Cross&Frit Backpapier sogar noch zusätzlich Fett aus dem Essen auf, da es eine Lage aus Saugkrepp hat. Auch Wasser wird davon aufgenommen, damit das Essen auch wirklich knusprig wird. Darunter befindet sich eine undurchlässige Schicht, damit das Backblech sauber bleibt.

In einer Packung befinden sich acht Bögen Cross&Frit Backpapier, die man aber auch gut mehr als einmal verwenden kann, wenn man z.B. nur Pommes machen möchte. Die Bögen sind gefaltet und dadurch schnell einsatzbereit – auffalten, aufs Blech legen und los gehts.

Sehr gut gefällt mir auch, dass die Bögen vollständig kompostierbar sind und so die Umwelt nicht belasten.

Bisher haben wir Pommes, Mozzarella-Sticks und Frühlingsröllchen auf dem Cross&Frit Backpapier zubereitet und es ist alles tatsächlich knuspriger geworden als auf normalem Backpapier. Zudem steht auf normalem Backpapier nach der Zubereitung aller Speisen immer Fett – beim Cross&Frit Backpapier war das nicht der Fall.

Fazit: Super geeignet, wenn man etwas auf die Linie achten möchte, aber nicht auf leckere Ofensnacks wie Pommes verzichten möchte!

LG, Deli

– Dieser Artikel enthält werbende Inhalte. Mehr dazu hier. -

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>