«

»

Jun 09 2011

Produkttest: X17 Kunsthalle

Hallo!

Vor einer Weile bekam ich eine Anfrage von X17 Kunsthalle, ob ich mir nicht ein Notizbuch mit individuellem Cover erstellen möchte. Da konnte ich natürlich nicht nein sagen, schließlich sollt ihr immer auf dem Laufenden bleiben, was es im Internet so Neues gibt! ;)

X17 Kunsthalle funktionert sehr einfach: Man sucht sich eine Größe für das Buch aus (momentan A6 für 9,90 Euro oder A7 für 8,90 Euro möglich), lädt ein Foto hoch und beendet den Bestellvorgang. Nur wenige Tage später kann man dann bereits sein eigenes Notzibuch in den Händen halten.
Alternativ kann man sich im Kunstmarkt auch ein Motiv aussuchen und dies für sein Notizbuch verwenden.

Da ich sehr gerne koche habe ich mich für ein eigenes Motiv entschieden, das beim Nachkochen dieses Rezepts entstanden ist:

Die Druckqualität ist okay – leider nicht so gut, wie ich es mir erhofft habe – aber trotzdem in Ordnung für den eigenen Gebrauch. Die Idee der individuellen Büchlein gefällt sehr gut, denn der bedruckte Einband ist durch ein Gummiband mit den Seiten verbunden, sodass man das vollgeschriebene Innenheftchen problemlos gegen ein Neues austauschen kann. Gerade deshalb hätte ich mir jedoch eine höhere Druckqualität des Covers gewünscht, denn fast 10 Euro für ein Notizbüchlein ist natürlich auch nicht billig.

Ingesamt sind die Notizbücher von X17 Kunsthalle trotzdem ein schönes Produkt, denn gerade der Kunstmarkt bietet eine große Menge wunderschöner Motive an, die es verdient haben die süßen Notizhefte zu zieren.

LG, Deli

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>