«

»

Nov 19 2013

Produkttest: Zenker Vanillekipferl-Backblech

Moin moin!

 

Langsam aber sicher beginnt auch für mich die Weihnachtszeit. Lebkuchen im August oder September brauche ich nun wirklich nicht, aber ich finde spätestens ab Mitte November kann man sich guten Gewissens leckeres Weihnachtsgebäck gönnen. ;)

Das dachte ich mir auch bei meiner aktuellen Bestellung im Danto-Onlineshop (mehr Infos zu Danto hier und hier),denn jetzt beginnt für mich die Zeit fürs Plätzchen backen, weihnachtlich dekorieren und Baumkuchen essen. ;) Eine meiner liebsten Gebäcksorten sind Vanillekipferl, aber das Formen artet bei mir immer ziemlich aus und meistens sind die Kipferl in der Mitte noch beinahe roh während sie an den Enden schon fast verbrennen. Da ich Vanillekipferl aber so gerne mag habe ich mich nun dazu entschieden das Zenker Vanillekipferl-Backblech zu bestellen – in der Hoffnung, dass Vanillekipferl backen für mich in Zukunft wesentlich stressfreier werden wird.

Vom Prinzip her ist das Blech denkbar einfach in der Anwendung: Teig herstellen, in die Formen streichen, backen – fertig. Der Teig nach dem von Zenker mitgelieferten Rezept war auch wirklich schnell fertig, von der Konsistenz aber wesentlich zähflüssiger als der Vanillekipferlteig, den man mit den Händen zu Hörnchen formt.

Dementsprechend hatte ich auch ein paar Probleme beim Befüllen des Bleches, denn beim Verstreichen kam der Teig an den Ecken teilweise aus den Vertiefungen wieder heraus. Ich glaube aber das lag mehr an meiner mangelnden Übung darin – zum Ende hin ging mir das Verstreichen des Teiges mit der Teigkarte schon wesentlich leichter von der Hand. Vermutlich hätte ich auch gar nicht so penibel genau arbeiten müssen, denn im Ofen ging der Teig dann sowieso noch ein bisschen auf und füllte so auch die Ecken der Kipferl-Form aus:

Kurze Zeit später duftete dann bereits die ganze Küche himmlisch toll nach Weihnachten und Vanille, so dass ich es kaum noch erwarten konnte die Kipferl aus dem Ofen zu holen. Laut Rezept von Zenker soll man das Blech dann kurz abkühlen lassen, damit sich die Vanillekipferl problemlos auslösen lassen.

Also habe ich das Blech ein paar Minuten in Ruhe gelassen, dann ein leeres Backblech daraufgelegt, das Ganze umgedreht und kurz hin und her gewackelt. So konnte ich bereits den Großteil der Vanillekipferl ohne großen Aufwand auf der Form lösen, die restlichen Kipferl gingen mit einem leichten Klopfen auch ganz leicht aus der Form.

Ich bin wirklich ganz begeistert davon wie einfach die Zubereitung wirklich ging und wie schön gleichmäßig die Vanillekipferl alle aussehen – so schön waren meine Kipferl bisher noch nie! :D Abschließend habe ich die Vanillekipferl dann natürlich noch großzügig mit Puder- und Vanillezucker bestreut, so wie es sich gehört. ;)

Und was soll ich sagen? Die Kipferl schmecken riiiichtig lecker, ich bin ganz entzückt und habe auch schon wieder nachgebacken. :) Als nächstes werde ich auch noch das von Zenker mitgelieferte Rezept für Käsekipferl ausprobieren, denn das klingt nach einer tollen, ganzjährigen alternativen Verwendung für das Backblech.

Wie bei all meinen Danto-Bestellungen konnte ich es mir auch diesmal wieder nicht nehmen lassen und habe zum eigentlichen Grund meiner Bestellung noch ein paar Kleinigkeiten extra in den Warenkorb gelegt. O:-)

Diesmal war das zum Einen dieser schlichte, aber total schicke Tortenheber von zak!:

In meinem Essbereich und Wohnzimmer ist alles in grau und (gift)grün gehalten, so dass dieser Tortenheber einfach 100% passt. Der Griff ist schön stabil, der Tortenheber liegt insgesamt gut in der Hand und darf auch in den Geschirrspüler – damit sind meine Ansprüche an einen Tortenheber erfüllt. ;)

Und wie schon so häufig hat sich auch diesmal wieder eine niedliche kleine Ausstechform für Kekse in meinen Warenkorb verirrt:

Diesmal handelt es sich dabei ganz herbstlich um eine Eichhörnchen Ausstechform, die stabil gefertigt ist und auch keine unmöglich kleinen Ecken hat in denen der Teig hängen bleiben könnte.

Fazit: MIt den Produkten aus dieser Bestellung war ich wie immer sehr zufrieden, einzig und allein die Lieferzeit hat mich diesmal absolut enttäuscht: Mehr als einen ganzen Monat musste ich auf meine Bestellung warten! Bei so etwas würde ich mich ja schon einmal über eine Benachrichtigung freuen – ich musste hingegen dreimal nachfragen und niemand konnte mir sagen wann meine Bestellung geliefert werden würde… :/

Als ich dann aber endlich mein tolles Vanillekipferl-Backblech in den Händen hielt und es ausprobieren konnte war auch der Ärger mit dem Versand wieder vergessen, denn jetzt kann ich endlich stressfrei Kipferl backen. :)

LG, Deli

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>