«

»

Aug 29 2012

Produkttest: Bioflora

Hallo!

 

Im Laufe der Zeit habe ich in der Testerlounge bereits verschiedene Erfrischungsgetränke vorstellen dürfen, die gerade bei den momentanen, sommerlichen Temperaturen sicherlich angebracht sind. Heute darf sich nun ein weiteres Getränk einreihen, das den Anspruch erhebt lecker und erfrischend zu sein: Bioflora.

 

Quelle: bioflora.de

Bei Bioflora handelt es sich um Limonaden mit Bio-Zertifizierung in den Sorten Holunder, Orange-Ingwer, Litschi und Kräuter. Zwei dieser Sorten durfte ich nun ausprobieren:

Holunder und Orange-Ingwer. Das Testen hat mich zugegebenermaßen einiges an Überwindung gekostet, denn Ingwer mag ich absolut nicht und auch Holunder steht bei mir nicht besonders hoch im Kurs. So habe ich mich dann doch überwunden und zuerst Bioflora Holunder probiert – wow! Ich war erstaunt, wie lecker erfrischend Holunder doch schmecken kann. Das Getränk ist angenehm gesüßt – nicht so übertrieben klebrig wie man es von sonstigen Limonaden kennt – und die Holundernote kommt gut zur Geltung: Ein voller Erfolg!

Davon beflügelt habe ich mich dann auch mit ordentlich Skepsis an die Bioflora Orange-Ingwer gewagt. Der Geschmack ist leicht säuerlich, eher etwas herb als süß und nicht, wie befürchtet, ingwerlastig. Eigentlich schmeckt diese Limo weder nach Ingwer, noch nach Orange, nichtsdestotrotz ist sie aber angenehm erfrischend. Ich hätte mir jedoch gewünscht, dass sie – wie auch Bioflora Holunder – eindeutig nach der namensgebenden Frucht schmeckt. Dennoch, insgesamt ein leckeres Erfrischungsgetränk, das diesen Namen auch verdient hat.

Fazit: Manchmal lohnt es sich seine Skepsis zu überwinden, denn Bioflora hat mich wirklich überrascht, Die Sorte Orange-Ingwer würde ich für mich zwar vermutlich nicht nochmal kaufen, aber Bioflora Holunder hat mich überrascht und mehr als nur begeistert.

LG, Deli

1 Kommentar

  1. Victoria Fellner

    Orange Ingwer klingt ja lecker :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>