«

»

Mai 21 2012

Vorstellung: Mycare.de

Hallo!

Wochenende – Feiertag – Spät am Abend: Man fühlt sich krank und hat natürlich mal wieder keine Medizin im Haus. So ging es mir leider schon häufig und oft war mein Zustand dann auch so geschwächt, dass der Weg zur Notdienst-Apotheke bereits zu weit war. Daher wurde mir irgendwann klar: Notapotheke anlegen! Bisher war ich mit Pflastern, Desinfektionsspray, Wärmflasche und Kopfschmerztabletten für eine Studentenwohnung fast schon überdurchschnittlich ausgerüstet, doch das ist bei Weitem nicht genug, wenn man wirklich einmal krank wird – und leider hatte ich bereits als Kind schon die Angewohnheit immer nur feiertags krank zu werden.

Direkt neben dem Supermarkt, in dem ich immer einkaufen gehe, ist eine Apotheke. Doch meist bin ich beim Einkaufen in Eile und so laufe ich stets schnurstracks an der Apotheke vorbei und merke erst zu Hause wieder, dass ich mich ja eigentlich mal mit Vorräten eindecken wollte. Daher kam mir nun folgende Idee: Ich erstelle daheim in Ruhe eine Liste wichtiger Produkte und mache dann Großeinkauf in einer Internetapotheke.

 

Bildquelle: mycare.de

Dabei bin ich nun auf mycare.de gestoßen und habe mich mal etwas genauer umgeschaut, denn diese Seite bietet nicht nur viele rezeptfreie Medikamente mit Rabatt oder Zugaben, sondern auch Tierarzeneimittel! Meine Tiere machen es mir gerne ähnlich und werden bevorzugt abends oder am Wochenende krank, so dass ich auch für meine Vierbeiner ein paar grundlegende Medikamente im Haus haben möchte.

So habe ich eine Liste erstellt, die zum Beispiel folgene Dinge aufzählt: Nasenspray, Allergietabletten, Wundheilsalbe, Magen-Darm-Tropfen, Hustenlöser und einige andere Produkte, die man (leider) in der Regel mindestens einmal im Jahr braucht. Viele dieser Produkte kann ich bei mycare.de mir nicht nur bequem nach Hause liefern lassen, sondern spare auch noch ordentlich – Allergietabletten von Ratiopharm werden zum Beispiel mit satten 50% Rabatt angeboten!

Bildquelle: mycare.de

Auch Sonnenschutzprodukte kann man bei mycare.de zu Rabatten von bis zu 28%. Dank der Möglichkeit Kategorien oder Suchergebnisse nach Rabatt sortieren zu lassen sieht man schnell, so am meisten gespart werden kann. Das schlagende Argument schlechthin für mich ist, dass bei Onlinesbestellungen generell keine Versandkosten anfallen – wo hat man das schon?

Fazit: Jeder Haushalt sollte einen Grundstock wichtiger Medikamente haben, um für plötzliche Krankheiten und Notfälle gewappnet zu sein. Mycare.de bietet einen übersichtlichen Onlineshop mit vielen Rabatten und kostenfreiem Versand – durchaus empfehlenswert.

LG, Deli

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>